Taunus Goldschmiede | Wie arbeitet ein Goldschmied?
Die unterschiedlichsten Techniken der Goldschmiede. In diesem Video sieht man die Herstellung eines Ringes in der Taunus Goldschmiede. Herstellungsschritte erleben live in der Werkstatt. Taunus, Hessen, Hochtaunus, Hintertaunus
Techniken, Goldschmiede, Video, Herstellung, Ring, Taunus Goldschmiede, Werkstatt, Herstellungsschritte, Taunus, Hessen, Hochtaunus, Hintertaunus
7484
single,single-post,postid-7484,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.1.2,vc_responsive
 

Blog

Wie arbeitet ein Goldschmied?

  |   Allgemein, Edelsteine, Goldschmiede   |   No comment

Wie arbeitet die Taunus Goldschmiede?

Smaragdring mit 2 Brillanten - Muster 01In diesem Video sieht man einen in unserer Werkstatt  hergestellten Ring aus  750 GG mit einem braunen Citrin. Die Grundform wird in einem speziellen Gießsand mit Hilfe eines Protoplastmodells angefertigt.

 

Die unterschiedlichsten Techniken werden angewandt, um die Edelsteine ein zufassen. Die Zargenfassung wird genommen, um größere Steine sicher zu halten, auch Krappen oder Stotzen sind dafür geeignet. Kleinere Steine werden eingerieben, Körner oder Inkrustationsfassart und Pavee befestigen die Steine dauerhaft und ansprechend. Die Ausbildung zum Erlernen des Edelsteinfassens findet getrennt von der Ausbildung zum Goldschmied statt. Es braucht Zeit und viel Übung,um die Techniken perfekt zu beherrschen.

No Comments

Post A Comment